PKT Telekommunikation

Die heutige Welt der Kommunikationstechnik wäre ohne Steckverbinder undenkbar. PKT besitzt jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Steckerleisten aus allen gängigen Kunststoffen (z.B. PBT, PC, LCP). Unser Teilespektrum erstreckt sich von der DIN-Leiste bis zum hochpoligen Miniatursteckverbinder mit 1,25 mm Raster und Positionstoleranzen der Steckkammern von 0,03 mm.

 

 

SIM-Card Reader

Material: LCP
Abmessungen: 18 x 20 x 0,5 mm
Besonderheiten: Extrem dünne Wandstärken in Verbindung mit einer sehr eng geforderten Ebenheit. Reflow-Beständigkeit und genaue Kontaktmaße
Teilegewicht: 0,022 g

Aufgabe:
Berücksichtigung von extremen Maßtoleranzen in Verbindung mit einer (nach Temperaturbelastung) geforderten Ebenheit. Dünne Wandstärken von Kunststoff- und Metallteil.

Lösung:
Wahl eines geeigneten Materials in Verbindung mit der richtigen Anspritztechnik und einer komplexen Fertigungslinie. Mehrere Stanz-Biege-Prozesse in einer Linie mit der Spritzgießmaschine sowie Kameraüberwachung kritischer Bereiche an mehreren Stellen in der Linie ermöglichen diese Fertigung.

 

Öffner

Material: LCP mit 30 % GF
Abmessungen: 6.0 x 4,0 x 1 mm
Besonderheiten: Schalter aus der Telekommunikations-Branche mit sehr hohen Stückzahlen bei hochflexiblen Mengenabrufen
Teilegewicht: 0,013 g

Aufgabe:
Entwicklung des Schaltkontakts in der Bauteilmitte (im fertigen Zustand unter Vorspannung; wird durch Druck auf den inneren Niet geöffnet). Herausforderung: Gebogene Kontaktanschlüsse, welche unter dem Bauteil liegen und somit eigentlich nicht hergestellt werden können. Angußsystem: Schnelle Zykluszeit in Verbindung mit geringem Materialeinsatz.

Lösung:
Fertigungslinie mit mehreren integrierten Pressen mit Stanz-Biege-Werkzeugen und Stationen zur 100%-Kontrolle mittels Kamerasystemen. Ein Bandspeicher, mehrere Bandwickler, ein mobiles Bandschweißgerät und diverse andere Stationen umrahmen die Spritzgießmaschine für eine Fertigung in einer Linie.