Unser Bienenjahr 2022 geht zu Ende -

wir schauen zurück

Unser Bienenjahr 2022 geht zu Ende – wir schauen zurück

Jahresrückblicke sind ja immer so eine Sache! Ganz besonders schwierig ist es für uns auf ein Jahr zu blicken, das den Begriff der Zeitwende prägt und uns allen, privat oder als Unternehmen nach zwei Jahren Pandemie nun weitere Unsicherheit brachte und bringt.

Trotzdem oder genau deswegen, möchten wir an dieser Stelle den Fokus auf etwas richten, das unser Jahr mit Schönheit und positiver Energie bereicherte: Unsere Unternehmensbienen!

Für die PKT-Bienen war das Jahr 2022 in jeder Hinsicht ein Erfolg.

Gut aus dem Winter gekommen, konnte auch ein später Frost zum Glück die Obstblüte nicht gefährden, so dass der Vor-, Erst- und Vollfrühling unseren Bienen eine Fülle an Nektar und Pollenpflanzen bot. Den Anfang machte die üppige Rapsblüte, die von unseren Bienen für einen unbeschreiblich cremigen Honig eingebracht wurde.

Dank unserer großen Blühweiden und des umsichtigen Handelns unserer Imker (unter extremer Hitzebelastung) wirkte sich die Trockenheit in den Sommermonaten nicht negativ auf die Bienen aus: Ertrag und Honigernte waren vor allem im Vergleich zum Vorjahr ein echter Erfolg!

Was dem Sommer an Regen fehlte, schenkten uns schließlich der September und Oktober. Als hätten sie darauf gewartet, entwickelten die Blühweiden sich noch einmal ungewöhnlich prächtig mit dichtem und üppigem Blütenstand von Cosmea, Flachs und Sonnenblume – und das noch bis in den November!
Unzählige Insekten, Klein- und Kleinstlebewesen bevölkern nun die hohen Wiesen, locken eine Vielzahl auch selten gewordener Vögel an und werden hier zum Teil ein Winterquartier finden.

Den PKT-Bienen verschaffte der milde Herbst viel Zeit für ihre Wintervorbereitungen und wir wünschen ihnen für die kommenden Monate von Herzen alles Gute.

Diese positiven Entwicklungen und selbstverständlich unser Honig, in dem wir das ganze vergangene Jahr schmecken können, machen uns trotz vieler bedrückender Nachrichten aus aller Welt sehr dankbar und schenken Zuversicht. Denn wir sehen und erleben mit unseren Bienen unmittelbar, wie gut und schön das Leben ist, wie wichtig und erhaltenswert und wie auch kleine Gesten etwas Großes bewirken können. Lassen Sie uns also gemeinsam damit anfangen. Herbst und Honig